NUTZUNGSBEDINGUNGEN

1. Jeder Nutzer erklärt mit der Bestätigung der Nutzungsrechte, dass er die uneingeschränkten Nutzungsrechte an den eingestellten Materialien hat und diese nicht im Eigentum Dritter stehen. Gleichzeitig bestätigt der Nutzer, dass er das Einverständnis der auf den Materialien abgebildeten Personen hat, diese bearbeiten und auf der Internetseite „www.hillsmobilitaet.de“ einstellen darf.

Zur Nutzung berechtigt sind Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Personen unter 18 Jahren müssen vor Nutzung der Internetseite „www.hillsmobilitaet.de“ das Einverständnis ihrer Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten einholen und bestätigen dies mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen.

2. Die Hill's Pet Nutrition Limited ("Hill's") behält sich vor, eine Vorauswahl der Materialien zu treffen, die für die Internetseite „www.hillsmobilitaet.de“ hochgeladen wurden. Hill´s kann nach eigenem Ermessen eingestellte Materialien ablehnen und/oder entfernen. Dies gilt insbesondere bei unangemessenen oder anstößigen Inhalten sowie Inhalten, die Rechte Dritter verletzen oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen.

Jeder Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass eingesandten Materialien zu Zwecken der Veröffentlichung auf „www.hillsmobilitaet.de“ genutzt werden und überträgt zu diesem Zweck Hill´s unentgeltlich die Nutzungsrechte an den eingestellten Materialien. Der Nutzer verzichtet in diesem Zusammenhang auf die Geltendmachung von Ansprüchen gegen Hill´s oder gegen Dritte (bspw. Provider, Webmaster).

3. Hill´s ist nicht für Einsendungen verantwortlich, die durch Dritte hochgeladen wurden oder für jegliche Verluste und/oder Schäden, die durch die Benutzung oder den Zugriff auf „www.hillsmobilitaet.de“ entstehen. Dies gilt ebenfalls für den Fall technischer Probleme oder den unauthorisierten Zugriff auf „www.hillsmobilitaet.de“ bzw. die unauthorisierte Störung desselben.

Der Nutzer stellt Hill´s von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen Hill´s wegen Nichtbeachtung dieser Nutzungsbedingungen geltend machen.

4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige wirksame Regelung treten, deren Wirkung der wirtschaftlichen Zielsetzung der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall der Unvollständigkeit.